ÜBER DIE KONOBA

Der Name konoba (Taverne) kommt aus dem Lateinischem und bedeutet übersetzt Weinkeller.

Dort wurde gegessen, getrunken, bis zum Morgengrauen gesungen und manchmal geschimpft, und das alles zu einer Partie briškula oder trešeta. Die Konoba hat wohl schon mehr Leute untergebracht als die meisten Kirchen. Heute ist die Taverne eine Rarität geworden, und doch entdeckt man dort immer wieder mit der Zeit vergessene Köstlichkeiten.

Zur Zeit unserer Großmütter und Großväter gab es kein einziges Steinhaus, das keine eigene Konoba hatte, oder besser gesagt, eine Ecke, in der man Unterhaltungen mit gutem Essen und einem Glas heimischen Weines genießen konnte. Es gab traditionell mit Meersaltz und Wacholder verfeinerten und an der Bura getrockneten Schinken (oder hier pršut), heimischen Käse und als Dessert verschiedene selbstgemachte Liköre. All dies wurde damals ohne künstliche Stoffe oder Färbemittel hergestellt, und nur Salz wurde zum konservieren genutzt.

Und genau diese dalmatinische Atmosphäre können Sie bei uns erleben – in der Konoba!

 

UNTERKUNFT RESERVIEREN

Eigentümerin von Zimmer Gora:  Gordana Klanac
Gordana Klanac – „Sobe Gora“ 
Braće Dežmalj bb, 23242 Posedarje, Kroatien 
TEL: +385-23-266-331 | M OB: +385-99-813-9455
e-mail: gklanac22@gmail.com